Maritimer Gartenhaus am Schwedenhaus

Maritimer Kreuz-Zaun ganz einfach selbst gemacht

Maritimer Gartenzaun

Wir wollten schon immer einen Kreuzzaun bzw. maritimen Gartenzaun vor unserem großen Gartenhaus haben. Es ist gar nicht so schwer. Mit 4 Feldern dauert das ganze ca. 1 Tag. Kosten mit Schrauben & Co. ca. 100,- €.

Man benötigt als Balken die 7x7er Pfosten (Kiefer KDI), die man in jedem Baumarkt erhält. Für die Befestigung nimmt man am besten ein U-Eisen oder kleine L-Winkel, wenn man auf einem Balken o.ä. schrauben muss. Oder man betoniert direkt in den Boden mit H-Ankern.

Maritimer Gartenzaun
Gibt es etwas schöneres als solch einen maritimen Gartenzaun?

Material: 7x7er Pfosten, L-Eisen bzw. Winkel, Edelstahlschrauben, 45x20er Latten (für oben/unten und das Kreuz), 100x20er Brett für den Handlauf, OSMO Fenster & Türen weiß

Ideale Werkzeuge: Holzsäge, Bleistift, Akku-Schrauber mit Bohrer & BIT, Hammer, Stemmeisen für Holz.

Uns los geht`s: Zuerst alle Pfosten im richtigen Abstand anbringen. Hier einfach ein wenig ausprobieren, wie es am schönsten und „maritimsten“ aussieht. Wir haben eine Höhe von Die Leisten für das Kreuz sind auch Kiefer KDI und gibt es in 2m Längen (ggfs. auch länger).

Wir haben eine Höhe von 80cm und eine Breite Mitte Pfosten von 120cm gewählt. 

Herbststimmung an unserem großen Gartenhaus
Herbststimmung an unserem großen Gartenhaus

Die Latten oben & unten: Nun je Feld die passenden Latten schneiden, denn es muss jeweils einer oben und einer unten hin. Den unteren kann man schön mit Winkeln befestigen, da man diese später nicht sieht. Die oberen am besten schräg anbohren und dann schräg mit je einem Nagel befestigen (ganz zum Schluss). Wenn oben keine Latte ist, sieht der maritime Zaun merkwürdig aus.

Die Kreuzlattung: Jetzt die Latten auf grobe Länge schneiden (für die Diagonalen). Diese dann einfach an die Pfosten anhalten und von der anderen Seite mit dem Bleistift die Ecken anzeichnen und entsprechend absägen. Das macht man erstmal mit einer Latte.

Wenn diese paßt, einfach „reinklemmen“ und die 2. Latte entgegengesetzt anhalten und wieder markieren. ZUSÄTZLICH nun auch beide Latten dort anzeichnen, wo diese sich überkreuzen.

Der Keuzzaun im Detail
Die Kreuz Verbindung der 2 diagonalen Latten.

Die 2. Latte wie die erste absägen + dort wo sich diese überkreuzen mit einem Holz Stemmeisen eine Nut einsägen und passend machen. Die Tiefe sollte die Hälfte der Lattung sein. Wenn dies bei beiden gemacht wurde, kann man diese perfekt ineinander stecken und das Kreuz ist quasi fertig.

Kreuz befestigen: Wenn das Kreuz passt, dieses einfach auf die untere Lattung draufstellen und oben und unten jeweils schräg einbohren. Dort dann mit einem kleinen Nagel das ganze befestigen, also quasi 4x (an jeder Ecke einmal).  Nun noch die obere Lattung auf das Kreuz legen und wie oben beschrieben befestigen.

Zu guter letzt einfach den Handlauf auf allen Balken jeweils mit 2 Edelstahlschrauben befestigen. Fertig ist der Kreuzzaun.

Abendstimmung am schwedischen Gartenhaus
Abendstimmung…

Nicht ganz, denn weiss sollte er ja auch sein. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit OSMO weiss für Türen & Fenster gemacht. Das ganze hält ca. 2 Jahre (je nach Standort), danach wird er „dreckig“. Das gute an der Farbe ist, man muss diese quasi niemals abschleifen und man streicht einfach drüber. Geht ratz fatz….

Man sollte sich im klaren sein, das dieses kein Balkongeländer o.ä. ersetzt. Es ist eher ein maritimer Zaun zur Zierde…. wenn Kinder darauf klettern oder spielen (gerade das draufstellen der unteren Lattung), kann dieser auch kaputt gehen.

Fragen oder noch irgendetwas unklar? Dann bitte einfach die Kommentarfunktion nutzen. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.